News

27.01.2023

Stellenangebot Pharma-Assistent/in


 

Im Februar 2022 durften wir unsere moderne, helle Apotheke in der neuen Eingangshalle des Kantonsspitals Winterthur beziehen. Grosszügige Beratungsräume, ein Labor für Herstellungen und ein ROWA-Lagerautomat wurden nach unseren Vorstellungen realisiert. Täglich beraten wir die austretenden PatientInnen des Spitals pharmazeutisch, um einen möglichst reibungslosen Übergang nach Hause zu gewährleisten. Zudem arbeiten wir in verschiedenen Gesundheitsthemen mit dem Spital zusammen z.B. der Lieferung der Austrittsmedikation auf Station, Impfen, Instruktion und Anwendung von Medikamenten. Gleichzeitig entwickeln wir uns immer mehr zu einer lokalen Apotheke für das umliegende Quartier Lind. Unsere Apotheke schafft so ein niederschwelliges Angebot für diverse Gesundheitsangebote und ist gut in das Kantonsspital Winterthur integriert.

 

Ab 1. April 2023 oder nach Vereinbarung

suchen wir eine/n

Pharmaassistentin/en 80 – 100%

mit Freude am Verkauf.

Intensiven Arbeitstagen begegnen wir mit viel Humor und Schokolade. Unsere Stärke ist der Zusammenhalt im Team und unsere Begeisterung für diese einzigartige Apotheke. Ein spannendes Umfeld, angenehme Arbeitszeiten, 5 Wochen Ferien und die Möglichkeit zur Weiterbildung runden die Stelle ab.

Lassen Sie sich von uns begeistern! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail oder Post an untenstehende Adresse

 

Apotheke im KSW AG

Ein gemeinsamer Service der Apotheken in Winterthur und des KSW

Roland Bürki, Apotheker, Geschäftsführer

roland.buerki@apothekeimksw.ch

Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur Telefon 052 260 20 20, Fax 052 260 20 21

02.01.2023

Herzlich Willkommen


Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten ist vollbracht. Wir heissen sie herzlich willkommen im Neubau der Apotheke im KSW.
Sie finden uns direkt vis-à-vis des neuen Haupteingangs in der Eingangshalle des Kantonsspitals Winterthur.

Die Öffnungszeiten bleiben wie gehabt

Montag - Freitag 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr 
Samstag 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr

das Team der Apotheke im KSW

02.01.2023

Versorgungsauftrag


Das Ziel der Apotheke im KSW ist es, alle involvierten Personengruppen vor und nach Spitalaustritt durch eine gegenseitige Vernetzung über die aktuelle Medikation des Patienten bestmöglich zu informieren und bei Spitalaustritt die Patienten mit den kurzfristig notwendigen Medikamenten zu versorgen. Hierfür wird einerseits aktiv mit den verschreibenden KSW-Ärzten zusammengearbeitet. Andererseits werden die Informationen zum Rezept und zum Bezug von Medikamenten elektronisch erfasst und an die nachgelagerten Stammapotheken weitergeleitet. Die pharmazeutische Nachbetreuung nach Spitalaustritt wird langfristig wieder über die Offizinapotheken oder den selbstdispensierenden Hausarzt gewährleistet.

02.01.2023

E-Mediplan


Zur Optimierung der Medikation und zum Verhindern von Fehlern an Schnittstellen macht es Sinn, Therapieänderungen in einem eMediplan festzuhalten. Darüber haben alle beteiligten Therapeuten Zugriff auf die aktuelle Medikation des Patienten. Das routinemässige Ausstellen eines eMediplans bei Spitalaustritt ist zur Zeit in Planung und wird mit der Implementierung der neuen Spitalsoftware KISIM umgesetzt. 

13.10.2022

Grippe - Impfen Sie jetzt

Sicher und unkompliziert - ab dem 20.10.2022

Sicher und unkompliziert –ab dem 20.10.2022 können Sie sich ohne Voranmeldung bei uns in der Apotheke gegen Grippe impfen lassen.

Was ist die Grippe?
Bei der Grippe handelt es sich nicht um eine herkömmliche Erkältung. Beim Erreger handelt es sich um Influenzaviren, die meist während der kalten Monate zirkulieren. Grippeviren übertragen sich leicht von einer Person auf die andere. Die Übertragung erfolgt entweder

  • Direkt über Tröpfchen, die von einer infizierten Person übers Niesen, Husten und Sprechen verbreitet werden, oder
  • Indirekt über den Kontakt mit kontaminierten Oberflächen (z.B. Türklinken, Touchscreens, Hände usw.), auf denen Viren einige Tage überleben können.

Wie äussert sich die Grippe?
Grippesymptome treten meistens ganz plötzlich auf. Typischerweise sind es:

  • Fieber über 38°C
  • Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen, Schwindelgefühle
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Husten, Schnupfen
  • Hals- und Schluckweh

So schützen Sie sich gegen Grippe

  • Impfen
  • Hände regelmässig mit Seife waschen
  • Vermeiden Sie Kontakt zu Personen mit Grippesymptomen oder zu Personen, bei denen die Grippesymptome vor weniger als zwei Tagen vollständig abgeklungen sind.
  • Räume, in denen sich mehrere Leute aufhalten, sollten häufig gelüftet werden.

Hat sie die Grippe doch erwischt! Was nun?

  • Solange die akuten Symptome anhalten, sollten Sie zu Hause bleiben.
  • Nehmen sie ausreichend Flüssigkeit zu sich.
  • Vermeiden Sie Anstrengungen und gönnen Sie sich möglichst viel Bettruhe.
  • Falls sich die Symptome verschlimmern (z.B. sehr hohes Fieber) oder mehr als eine Woche anhalten, sollte man sich in ärztliche Versorgung begeben.
  • Medikamente können helfen die Symptome zu lindern. Lassen sie sich von uns beraten, damit Sie sich möglichst schnell wieder besser fühlen!

13.10.2022

Covid Booster Imfpung


In unserer Apotheke können Sie sich ab sofort mit dem bivalenten Impfstoff von Moderna boostern lassen. Den Termin vereinbaren Sie direkt über VacMe.

Die Covid-Booster Impfung wird vom BAG speziell empfohlen für durch eine Covid-Infektion besonders gefährdete Personen; d.h. ab 65 Jahren, Personen ab 16 Jahren mit bestimmten chronischen Grunderkrankungen, Personen ab 16 Jahren mit Trisomie 21 und Schwangere. Auch sehr empfohlen ist die Impfung für Gesundheitspersonal und Betreuungspersonen von besonders gefährdeten Personen.

Personen ab 16 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz können sich bei uns impfen lassen.
Folgende Personen können sich NICHT in der Apotheke impfen lassen:

  • Schwangere (ausser mit einem Rezept)
  • Immunsupprimierte Personen
  • Personen mit bekannten schweren Allergien

Die Booster Impfung kann frühestens 4 Monate nach der Grundimmunisierung, der letzten Boosterimpfung oder nach einer durchgemachten Covid19-Erkrankung vorgenommen werden.

Ablauf der Impfung in der Apotheke:

  • Buchen Sie Ihren Termin über https://zh.vacme.ch/
    Wir machen keine Imfpungen ohne Termin
  • Bitte bringen Sie Folgendes zur Impfung mit:
    - Krankenkassenkarte
    - Personalausweis
    - Impfausweis / Zertifikat der letzten Impfung
  • Kommen Sie zum vereinbarten Zeitpunkt in unsere Apotheke.
  • Die Impfung wird in einem separaten Beratungsraum durchgeführt.

 

11.10.2022

Corona Selbsttest


Bei uns können Sie nach wie vor den Corona Selbsttest beziehen.
Den Test können Sie bequem zu Hause selber durchführen, indem Sie nach beiliegender Anleitung einen Nasenabstrich in der vorderen Nasenkammer machen. Der Test eignet sich für Personen ohne Symptome und ohne Kontakt zu Covid-19-Fällen.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

 

das Team der Apotheke im KSW

Aktualitätensteller

Januar